Papenatlas 1836

on

August Papen vom Königlich Hannoverschen Ingenieurkorps konnte in der Reformzeit zwischen 1832 bis 1848 seine Ideen zu modernen Karten im Königreich Hannover und des Herzogtum Braunschweig umsetzen. Seine Kartenblätter wurden im Maßstab 1 : 100 000 als Atlas herausgegeben. Er nutzte das vorhandene Kartenmaterial und korrigiert es bei Bedarf.

In Wintermoor a.d.Ch. sind hier 6 Höfe erkennbar, davon 5 direkt an der Großen Chaussee. In Geversdorf kann ich die genaue Anzahl nicht erkennen.

Topographischer Atlas des Königreichses Hannover und des Herzogtums Braunschweig von A. Papen, 1836 - Blatt PA22 Lauenbrück, Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, LGLN (www.lgln.de)
Topographischer Atlas des Königreichses Hannover und des Herzogtums Braunschweig von A. Papen, 1836 – Blatt PA22 Lauenbrück, Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, LGLN (www.lgln.de)

Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, LGLN (www.lgln.de)

Logo LGLN

Print Friendly, PDF & Email
Endet bald die Vertragslaufzeit bei DSL? Vergleichen Sie hier: es lohnt eventuell und der Klick hilft bei den Archivkosten. Danke!

DSL 16 Banner 468x60