Weitere Neubauern siedeln im Jahr 1800 in der Colonie Wintermoor

Aus der frühen Geschichte Wintermoors, Teil 2 von Claus Stamann (Link zu: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 sowie zu anderen Beiträgen aus „Der Niedersachse„) mit freundlicher Erlaubnis des Autors vom 18.2.2018 im Archiv Wintermoor veröffentlicht. Höhere Steuereinnahmen setzten in geschichtlicher Zeit häufig eine höhere Anzahl abgaben-, steuer-…

Zuviel Vieh in Wintermoor verursacht 1823 Streit mit Erhorn, Wehlen und Einem

Aus der frühen Geschichte Wintermoors, Teil 4 von Claus Stamann, Nr. 2/1990 (Link zu: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 sowie zu anderen Beiträgen aus „Der Niedersachse„) mit freundlicher Erlaubnis des Autors vom 18.2.2018 im Archiv Wintermoor veröffentlicht. Trotz der unzureichenden Weidevoraussetzungen, von denen Pastor Beneke spricht, hielt…

Das Ende der Frühlings- und Herbstbeweidung der Winterwiesen im Jahre 1835

Aus der frühen Geschichte Wintermoors, Teil 5 von Claus Stamann, Nr. 3/1990, (Link zu: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 sowie zu anderen Beiträgen aus „Der Niedersachse„) mit freundlicher Erlaubnis des Autors vom 18.2.2018 im Archiv Wintermoor veröffentlicht. Nahe des heutigen Bahnhofs Wintermoor befindet sich die sog. Winterwiesen….

Die Entstehung des Ortes Wintermoor-Geversdorf am Hauenstein im Jahre 1797

Aus der frühen Geschichte Wintermoors, Teil 6 von Claus Stamann, Nr. 4/1990, (Link zu: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 sowie zu anderen Beiträgen aus „Der Niedersachse„) mit freundlicher Erlaubnis des Autors vom 18.2.2018 im Archiv Wintermoor veröffentlicht. Quer durch das Wintermoor verlief in früheren Jahrhunderten eine Landesgrenze….

Barrl-Neubauer, Familie Riebesell, Barrl 13

Wilhelm Thömen veröffentlichte den Beitrag zu Barrl in drei Teilen unter der Überschrift „Alte Ortschaften und Höfe im Kirchspiel Schneverdingen“ in „Der Niedersachse„, Ausgabe 17 und 18/1990. Zwischen den großen Vollhöfen Barrl und Reinsehlen wurde im Jahre 1809 vom Häusling Hans Jochen Riebesell und seiner Ehefrau Grete Ilse die Neubauerstelle Reinsehlen Nr. 3 (jetzt Barrl…

De Beetenbuur un de Ehrhorn-Sage

Erschienen 1991 in „Der Niedersachse„, geschrieben von Ewald Hillermann. Mit einem Vorwort zu Beetenbur und Ehrhornsage. Aber dann geht es weiter auf Plattdeutsch, weswegen nur die Bilddateien verfügbar sind.

Die Schule in Wintermoor von Wilh. Thömen

Wilhelm Thömen veröffentlichte diesen großen Beitrag zur Schule in Wintermoor in mehreren Teilen in „Der Niedersachse„, Ausgaben 10, 11, 12, 13 sowie mit Nachträgen 27 und 28 im Jahr 1993. Weitere Archivbeiträge zu Schulen: Schule in Wintermoor-Geversdorf aus den Ortschroniken sowie weiteren Quellen Dorfschule in Niederhaverbeck Wie man 1829 einen Lehrer einstellte (Barrl) Freie Schule