Autofahrer stirbt am Bahnübergang

Freitag, den 24.09.2010, gegen 9 Uhr wurde in Wintermoor ein Pkw von der Heidebahn erfasst und mehr als 70 Meter mitgeschleift. Der Autofahrer wurde in eine Klinik nach Hamburg geflogen, erlag dort aber seinen schweren Verletzungen. Der 58-Jährige war offenbar trotz eingeschalteter Signalanlage an dem unbeschrankten Bahnübergang über die Gleise gefahren.

Unfall Wintermoor 24.9.2010: Das GAF-Arbeitsfahrzeug hat die Unfallstelle erreicht und nimmt mit Hilfe der Bahnfeuerwehr das Unfallauto auf - Bild heidekreuz.de
Unfall Wintermoor 24.9.2010: Das GAF-Arbeitsfahrzeug hat die Unfallstelle erreicht und nimmt mit Hilfe der Bahnfeuerwehr das Unfallauto auf – Bild heidekreuz.de

Nach diesem Bahnunfall wurde der Bahnübergang umgebaut und mit Schranken versehen.

https://www.wz-net.de/lokales/58-jaehriger-mann-getoetet_10_109564657-21-.html

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.