Schulbus und Nahverkehr

on

 

Schulbus

HaltestellenschildDie Schüler aus Wintermoor hatten seit der Schließung der Dorfschule einen weiten Weg in die Schule nach Schneverdingen. Es wurde daher in den Siebziger Jahren ein Nahverkehr mit Bussen der Firma Kurt Lange aus Schneverdingen bereitgestellt.

Die Verkehrsgemeinschaft Heidekreis übernahm den gesamten Betrieb im Landkreis im Jahr 1992. Ihre Nachfolgerin, die Verkehrsgemeinschaft Nordost-Niedersachsen GbR (VNN) wurde im Jahr 1995 von vielen Verkehrsunternehmen aus insgesamt acht Landkreisen gegründet.

Die Buslinie 156 verbindet Wintermoor mit Ehrhorn und Niederhaverbeck. In der Sommersaison gibt es seit 14.08.2006 mit dem kostenfreien Heide-Shuttle im Ringverkehr die Möglichkeit, Fahrräder mit dem Bus mitzunehmen. Wintermoor liegt bei diesem touristischen Angebot auf dem Ring 2.


Hier befindet sich der Haltestellenfahrplan für die Haltestelle Wintermoor vom 11. Januar 2017 als PDF zum Download. Aufgeführt sind alle Buslinien, Abfahrtszeiten und die im Linienverlauf folgenden Haltestellen. Das Liniennetz des Heidekreises vom VNN befindet sich mit Stand vom 11. Januar 2017 ebenfalls hier.


Bürgerbus

Der Bürgerbus fährt auf Initiative der Einwohner.

Bürgerbus in Wintermoor-Geversdorf 2015, Foto Peter Haar
Bürgerbus in Wintermoor-Geversdorf 2015, Foto Peter Haar

Diese Pressemitteilung des LK Heidekreis vom 30.1.2012 berichtet über eine Verbesserung bei der Buslinie zu Wintermoor (abgerufen am 11.1.2017 unter http://www.heidekreis.de/desktopdefault.aspx/tabid-7639/7106_read-42282/ ):

„Zusätzlicher Bus für Schneverdingen – Verbesserung der Schülerbeförderung ab 1. Februar

Die Verkehrsgemeinschaft Heidekreis setzt ab dem 01. Februar 2012 einen zusätzlichen Bus um 6.36 Uhr von Steinbeck über Hützel, Bispingen (6.50 Uhr), Behringen, Ehrhorn und Wintermoor (7.13 Uhr) zur ersten Unterrichtsstunde nach Schneverdingen ein. Dieser Bus verstärkt nach der sechsten Schulstunde um 13.05 Uhr dann die Rückfahrt der Linie 105 nach Neuenkirchen.

.„Damit wird eine erste Maßnahme des Heidekreises umgesetzt, die Beförderungskapazität für die Schülerbeförderung zu verbessern“, so Landrat Manfred Ostermann. Der Bus sollte ursprünglich erst fahren, wenn die Brücke über die Al-ler bei Essel fertig gestellt ist und dadurch der für die Umleitungsstrecke notwendige Bus nicht mehr benötigt wird. Da sich die eigentlich zum Jahresende 2011 geplante Verkehrsfreigabe der Brücke verzögert, wird der Einsatz vorgezogen.

Mit der neuen Hinfahrt werden auch die Fahrzeiten auf anderen Linien zur ersten Schulstunde verringert. Der Abschnitt Ehrhorn, Walderlebniszentrum – Winter-moor, Bahnhof wird vom neuen Bus neun Minuten später bedient. Der Bus der Linie 101 hat dadurch eine kürzere Strecke und kann von Voßbarg bis Wintermoor Bahnhof zwölf Min. später verkehren. Da die Nachholfahrt Geversdorf – Schne-verdingen entfällt, kann der Bus der Linie 104 Wieckhorst – Hemsen – Schneverdingen ebenfalls zwölf Min. später fahren. Die Linie 103 Bispingen – Heber – Schneverdingen beginnt wieder in Surbostel.

Nach der 6. Std. fährt der erste Bus der Linie 105 wie bisher über die Grundschule Lünzen und endet nun in Schülern. Der neue Bus bedient nicht die Haltestellen in Voigten und Schülerbrockhof und trifft mit 13.34 Uhr 14 Min. früher in Neuenkirchen ein. Gilmerdingen wird wieder direkt angefahren und der Anschlussbus der Linie 205 nach Tewel – Schwalingen wird besser erreicht. Gleichzeitig wird die Kapazität zwischen Schneverdingen und Lünzen (Linie 102) deutlich erhöht.

Wegen der gestiegenen Schülerzahl muss auch die Rückfahrt der Linie 103 um 13.08 Uhr entlastet werden. Der noch aufnahmefähige Bus 104 bedient dazu von Hemsen aus mit einer Stichfahrt die Haltestelle „Heber, Kirche“. Die Schülerinnen und Schüler der KGS Schneverdingen, die diese Haltestelle benutzen, werden gebeten, bei dieser Fahrt in die Linie 104 einzusteigen. Die Fahrzeit verlängert sich dadurch leider um ca. acht Min.

Aber nicht nur Schülerinnen und Schüler haben Vorteile. Die Hinfahrt bietet an Schultagen zudem für Fahrgäste aus der Gemeinde Bispingen einen Anschluss an den um 7.18 Uhr von Wintermoor nach Buchholz mit Umstieg nach Hamburg (Ankunft 08.06 Uhr) fahrenden erixx -Zug an. Wenn die Züge um 13.15 oder 15.15 Uhr von Hamburg genutzt werden, bestehen auch ab Wintermoor, an 14.04 und 16.04 Uhr, wieder um 14.15 und 16.07 Uhr Rückfahrmöglichkeiten mit der Buslinie 156 nach Bispingen.“

Print Friendly, PDF & Email
Endet bald die Vertragslaufzeit bei DSL? Vergleichen Sie hier: es lohnt eventuell und der Klick hilft bei den Archivkosten. Danke!
EWE - DSL, Festnetz und Mobilfunk