Tödters Bur

on

Zurückgesetzt von der Straße befindet sich der Hof der Familie Tödter, umgeben von altem Baumbestand. Tödters waren die ersten Siedler in Reinsehlen.

Beim Bau der L171 forderten die Landwirte in Reinsehlen, dass eine Viehtrift zur Querung der Straße geschaffen wird. Diese ist noch heute erhalten, weiter nördlich im Höpen gibt es eine Zweite.

Die Häuser von Willi und Otto an der Betonstraße (Wintermoorer Straße) 42 am Voßbarg wurden vom Hof Tödter abgeteilt, ebenso der Immenhof.

Weitere Infos über den Hof folgen, sobald ich die Dorf-Chronik von Insel gelesen habe.

 

Print Friendly, PDF & Email
Endet bald die Vertragslaufzeit bei DSL? Vergleichen Sie hier: es lohnt eventuell und der Klick hilft bei den Archivkosten. Danke!
EWE - DSL, Festnetz und Mobilfunk